Meine Schwester Anna

 

                          – das wahrhaftige A –

 

 

 

ist hauptberuflich passionierte Leseratte, liebenswerte Chaotin, fantasievolle Träumerin, hilfsbereite Lebenskünstlerin, hoffnungslose Optimistin und begnadete Zuhörerin,

 

nebenberuflich Studentin und Servicekraft in einem traditionellen Café der Grazer Innenstadt.

 

 

 

 

Wenn sie das A ist, was bin dann ich? Das B wahrscheinlich, oder?